App Review „Perfect Piano“

Hallo!

Heute möchte ich dir eine App vorstellen, mit der du überall mit deinem Smartphone Klavierspielen kannst. Okay, zugegeben, es ist nicht vergleichbar mit einem reellen Klavier, aber immerhin kann man mit mehreren Smartphones eine größere Tastatur erzeugen als man auf den ersten Eindruck für möglich hält. Aber ich fange mal von vorne an.

 

Was kann die App Perfect Piano?

Nach einem kurzen Test stellt sich heraus, dass die App durchaus nützliche Funktionen bietet. Zum einen natürlich eine Klaviertastatur, bei der die Anzahl der sichtbaren Tasten eingestellt werden kann. Umso mehr Tasten, desto schmaler jede einzelne Taste. Hier ist der Nutzer eines großen Smartphones oder eines Tablets klar im Vorteil. Es können auch zwei Tastaturen übereinander angezeigt werden, allerdings wird die Bedienung dann zunehmend schwieriger, da die Tasten sehr klein sind. Ein nettes Feature ist der Zweispieler-Modus, bei dem zwei Tastaturen gegenüber angezeigt werden. Dann bietet die App selbstverständlich ein Metronom und einige Sounds wie z.B. Gitarre, Musicbox oder Synth Bass. Weitere Sounds wie etwa Orgel oder E-Piano können gekauft werden. Eine wirkliche gute Funktion ist die Aufnahmefunktion. Die Aufnahmen werden anschließend in einem Ordner abgespeichert, wo du dir die einzelnen Aufnahmen aufrufen kannst.

Eine weitere Funktion ist das Spielen lernen. Hier gibt es eine lange Liste mit Titeln, die in Schwierigkeitsstufen eingeteilt sind. Außerdem wird der Fortschritt in Prozent angezeigt. Jedoch stellte sich beim Test heraus, dass man durch die kleine Tastatur schnell an seine Grenzen kommt. Als letztes bietet die App einen Mehrspieler Modus, den ich nicht getestet habe.

 

Fazit

Die App ist ein nettes Gadget um Melodien zu spielen und sicherlich macht es auch mal Spaß, auf mehreren Smartphones gleichzeitig zu spielen. Allerdings hat mich die viele Werbung gestört, die angezeigt wird. Das altbekannte Problem ist außerdem, dass es einfach eine unnatürliche Haltung ist, auf einen Bildschirm zu drücken, anstatt auf richtige Tasten. Für alle diejenigen, die mal eine bekannte Melodie lernen möchten, aber kein Klavier haben, ist die App eine erste Abhilfe.

Erhältlich ist die App sowohl für Android als auch für iOS.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0