Ab welchem Alter mit Klavierunterricht anfangen?

Das ist die Frage. Wann kann man oder sollte man mit Klavierunterricht beginnen? Es gibt keine Musterlösung auf diese Frage. Denn man kann bis ins höhere Alter anfangen, aber es gibt eine Untergrenze. Ich empfehle als Faustformel solange mit Unterricht zu warten, bis die Kinder eine halbe Stunde ruhig sitzen bleiben können, sich konzentrieren und das Gesagte verstehen können. Das fängt, auch wenn man das nicht pauschal sagen kann, meistens ab einem Alter von 4 Jahren an.

Natürlich gibt es Ausnahmen! Was ich aber damit sagen möchte: Es ist völlig früh genug auch in der Grundschulzeit mit Unterricht anzufangen. Von der Schule her kennen die Kinder still sitzen und zuhören. Lesen können müssen sie übrigens nicht unbedingt. Denn Noten lernen kann man auch ohne lesen zu können, und spielen sowieso. 

Wenn ein Kind nun 10 oder 12 Jahre alt ist, keine Panik. Es ist nie zu spät, es geht jederzeit und die Hauptsache ist, dass man es wirklich möchte. Es ist zwar schön, wenn die Eltern gerne hätten dass ihr Kind Klavier spielt, wenn aber das Kind lieber Schlagzeug lernen möchte, sollte man es machen lassen. Denn alles andere bringt wenig. 

Ab welchem Alter anfangen mit Klavierunterricht?
Ab welchem Alter anfangen mit Klavierunterricht?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0